PATIENTENVERFÜGUNG

Willenserklärung zum "Sterben in Würde"

Bei einer Patientenverfügung handelt es sich um eine formfreie Erklärung, gerichtet als Patient an den Arzt bzw. die zukünftigen behandelnden Ärzte, in welcher festgelegt ist, ob und in welchem Umfang ärztliche Behandlung erwünscht und gestaltet wird.
Es ist juristisch noch nicht eindeutig geklärt, ob eine solche Patientenverfügung für Ärzte bindend ist und ob sie auch nach Verlust der Entscheidungsfähigkeit verbindlich bleibt.
Ausgehend vom Selbstbestimmungsrecht des Patienten werden diese Fragen von der österreichischen Rechtswissenschaft überwiegend bejaht.
Wir arbeiten gemeinsam mit Ihnen diese Patientenverfügung aus und beglaubigen aus Gründen der Sicherheit auch Ihre Unterschrift.
Ihre Patientenverfügung wird bei uns mittels elektronischer Datenverarbeitung registriert.